Logo Market Radlin

Vereine

 
Radlin zählt über 30 Vereine, die ihren Mitgliedern ein breites Möglichkeitsspektrum zur individuellen Interessenverfolgung bieten.

Die Bürger Radlins zeichnet ein hohes soziales Engagement aus. Die Bevölkerung beteiligt sich an vielen non-profit Projekten. In den letzten 15 Jahren entstanden zahlreiche sozial motivierte Vereine, deren Mitglieder ihre Aufgabe in der gemeinnützigen Arbeit sehen. Im Jahre 2001 war Radlin der Gastgeber und Veranstalter eines auf Kreisebene ersten Festivals der Nichtstaatlichen Organisationen. Zwei Jahre später wurde das Radliner Komitee der Nichtstaatlichen Organisationen berufen. Zeitgleich definierte der Stadtrat die Regeln der Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung und den gemeinnützigen Organisationen. Radlins starke Bürgerinitiative blieb nicht unbemerkt. Bald schon stieg die Stadt zum landesweiten Beispiel für „gute Praktiken“ auf, was zur Nominierung der Stadt zur Teilnahme am Projekt „Die transparente Gemeinde“ führte.

Die Radliner Vereine betätigen sich hauptsächlich, von den Sportvereinen abgesehen in den Bereichen Kultur und lokale Entwicklung. Die Bandbreite der selbstbetimmten Ziele und Aufgaben der Organisationen umfassen u.a. Wahrung der Interessen unterschiedlicher sozialer Gruppen, z.B. Frauen, Kinder und Jugendliche, Behinderten.

Zu den markantesten Projekten der gemeinnützigen Vereine gehört die Organisation und die Führung einer Beratungsstelle für Bürgerfragen. Es handelt sich dabei um eine der wenigen Einrichtungen, wo jeder kostenlos eine juristische und bürgerrechtliche Beratung erhält. Die Einrichtung gehört zum Bund der Beratungsstellen für Bürgerfragen. Jährlich werden hier etwa 900 Anfragen bearbeitet.

    logotypy ue

    Copyright: Miasto Radlin 2013   |   Wykonanie strony: Garski Multimedia